Drei Arbeitskollegen die zusammen vor einem Computer ein Gespräch halten.

Managed Services

Managed Services

Ganz gleich, ob Sie derzeit Ihre Geschäftsanwendungen im internen Rechenzentrum, in einer Public oder Private Cloud oder eine Kombination dieser Umgebungen betreiben, SPIRIT/21 bietet Ihnen ausgereifte Managed Service Lösungen an, um Ihren IT-Betrieb zu standardisieren, zu pflegen oder innovativ auszubauen bzw. anzupassen. Unser im DACH-Raum ansässiges und deutschsprachiges Betriebsteam ist flexibel und kann, dank seiner langjährigen Erfahrung, selbst in komplexen IT-Umgebungen pragmatisch und proaktiv agieren, um die notwendige Service-Qualität und Stabilität zu liefern.

Wenn Sie Ihre Geschäfte weiter ausbauen möchten, steht SPIRIT/21 bereit, Sie mit einer großen Bandbreite an Beratungs-, Planungs-, Projekt- und Migrationsdienstleistungen zu unterstützen.

Der Transfer der heutigen IT von Ihrem Standort oder von Drittanbietern zu cloudbasierten Plattformen oder dem dualen SPIRIT/21 Rechenzentrum in Karlsruhe lässt sich on-time und in-budget bewältigen – denn wir verstehen, wie die Vorbereitung, die Migration und der Betrieb einer komplexen und vielschichtigen IT-Landschaft gemacht werden muss. Unsere Teams sind mit allen Prozessschritten vertraut und haben schon mehrfach erfolgreich bewiesen, dass sie (auf Wunsch mit Ihrer IT-Organisation zusammen) den Übergang in eine neue Umgebung möglichst reibungslos gestalten können.

Sämtliche angebotenen Dienstleistungen können remote erbracht werden. Dadurch haben Sie die Option, hybride Cloud-Umgebungen in Kombination mit rechenzentrumsbasierten Services zentral betreiben (lassen) zu können.

Nach einem erfolgreichen Umzug können wir gern alle Systeme für Sie betreiben – im Einklang mit ITIL-Managementprozessen und unter Einhaltung aller regulatorischen Vorgaben Ihrer Branche. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere aktuellen Zertifizierungen oder sprechen Sie uns direkt an.

Duales Rechenzentrum

Unser Level-3 zertifiziertes Rechenzentrum befindet sich in der Nähe von Karlsruhe. Einige Details können Sie aus der folgenden Grafik entnehmen:

Service Design und Beratungsleistungen

Gerade für Kunden, die zum ersten Mal IT-Dienstleistungen an externe Provider auslagern, kann es eine wertvolle Unterstützung sein, eine dritte Partei mit an Bord zu haben, die genau weiß, was möglich bzw. sinnvoll ist. Die SPIRIT/21 Beratungsteams und Solution Architekten helfen Ihnen dabei, sich auf die Auslagerung bzw. Vergabe von Dienstleistungen vorzubereiten. Die Unterstützung deckt die Analyse des Ist-Zustandes bis hin zum genauen Design der zukünftigen Services ab – egal, ob in der Cloud, einer hybriden Umgebung oder on-premises.

Kunden, die bereits Erfahrung mit Managed Service Providern haben, können mithilfe unserer Architekten die aktuelle Aufstellung durchleuchten und Wege aufzeigen, die eine kosteneffektivere und stabile Funktionalität aller Services garantieren.

Transition

Die Übergangsphase vom aktuellen zum zukünftigen Betriebsmodell kann eine komplexe und herausfordernde Aufgabe sein. SPIRIT/21 bietet Unterstützung im Bereich der teilweisen oder vollständigen Transition und später im Betrieb der migrierten Services an. Einige kurze Beispiele solcher Projekte sind hier zu sehen:

Wenn Sie Ihr Transition-Programm selbst durchführen und Ihr Team mit technischen oder organisatorischen Skills (z.B. Change- oder Projekt-Management) verstärken wollen, wäre projektbasierte Unterstützung eventuell das, wonach Sie suchen. SPIRIT/21 bietet eine breite Palette an technischem und organisatorischem Know-how an, mit dem Sie auftretende Spitzen und Engpässe kurzfristig bewältigen können. Auch wenn Sie zu einem anderen Anbieter als SPIRIT/21 wechseln, können unsere Teams unter Ihrer Leitung vollständige Transition-Programme durchführen oder unterstützen.

Als etablierter Managed Services Anbieter verfügen wir über umfangreiche Erfahrung in der termin- und budgetgerechten Ausführung von IT-Transitionprogrammen. Im Rahmen dieses Prozesses werden eine Reihe von technischen und organisatorischen Schritte gemeinsam durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Prozess für alle Parteien zu einem Erfolg wird. Dazu gehören unter anderem:

  • Due Dilligence (IST-Zustandsanalyse, Abhängigkeiten feststellen, Anwendungenspriorisierung usw.)
  • Meilensteinplanung
  • Governance einschließlich Compliance- und Service Level Quality-Messung
  • Service Aktivierung (Onboarding und Kontrolle / Genehmigung der Übertragung des Service-Ownerships)
  • Service Management (Service, Berichterstellung, Compliance, ITIL-Prozesse)
  • RfS Management (Erweiterung oder Anpassung der anfänglichen Services, um weitere Businessanforderungen zu erfüllen)

Ein wesentlicher Grund warum Transitionsprogramme bei uns reibungslos und erfolgreich ablaufen, ist die enge Integration zwischen den Betriebsteams (technisches Management und Servicemanagement) und den Teams, die Transition / Beratung und Serviceprojekte verantworten. Wir sind der festen Überzeugung, dass die enge Partnerschaft zwischen SPIRIT/21 und einem (potenziellen) Kunden der Schlüssel zum erfolgreichen Aufbau und Betrieb der künftigen Services ist. Unsere Teammitglieder werden im Rahmen des Bid-Prozesses nominiert und Ihnen persönlich vorgestellt. Sie bleiben während des gesamten Übertragungsprozesses und des laufenden Betriebs als persönliche Vertraute bestehen und gewährleisten eine reibungslose Übergabe, Wissenserhaltung sowie gut etablierte Kommunikations- und Eskalationspfade.

Anwendungsfälle für den IT-Betrieb

Das modulare Serviceangebot macht es einfach, die Arbeitspakete an die Geschäftsanforderungen anzupassen und den Umfang des vorgeschlagenen IT-Service-Programms zu visualisieren. Um dieses Prinzip zu demonstrieren, werden zwei Beispiele für erfolgreiche Kundenprojekte hier kurz beschrieben.

Im ersten Beispiel betrieb der Kunde einen Teil seiner Infrastruktur und Anwendungen intern. Der Rest wurde ursprünglich von einem anderen externen Provider verwaltet.

Ziel des Projektes war es, die vom Provider verwalteten Server in den Betrieb von SPIRIT/21 zu übergeben. Das folgende Diagramm zeigt die angeforderten Dienste sowie optionale Service-Elemente, die teilweise später zum ursprünglichen Scope hinzugefügt wurden.

Das zweite Beispiel zeigt die Dienstleistungen, die von einem Kunden im Industrie-Sektor ausgewählt wurden. In diesem Fall wurden die Dienste vollständig durch die Kunden IT-Organisation erbracht und sollten in die AWS (Amazon Web Services) Cloud übertragen werden.

In diesem Beispiel wurden alle Phasen des Programms – Beratung inklusive Service-Design, Due Dilligence, Transfer der Systeme, Betrieb und nachfolgender Service-Optimierung – in enger Partnerschaft zwischen dem Kundenunternehmen und SPIRIT/21 durchgeführt.

In der folgenden Abbildung stellen die orangefarbenen Sechsecke den für die erste Phase der Transition ausgewählten Leistungsbereich dar:

Mehr Details zu diesem Projekt finden Sie unter Referenzdokument.

Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit Dank Managed Services

Die Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit der IT-Infrastruktur und der damit verbundenen Anwendungsumgebung spielt eine zunehmend wichtige Rolle für die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg. Wir alle suchen nach leistungsstarken Lösungen, einer sicheren Investition und einer effizienten Betriebskontrolle auf Grundlage modernster Technologien. Diese Elemente verstehen wir bei SPIRIT/21 als essentiell, wenn wir an Managed Services denken.

Unterbrechungsfrei und Hochperformant

Unser Rechenzentrum in Karlsruhe ermöglicht es uns, den unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer Infrastruktur und Anwendungen rund um die Uhr sicherzustellen. Die moderne Anbindung des Rechenzentrums garantiert eine leistungsstarke und sichere Konnektivität.

Das SPIRIT/21 Portfolio bietet unseren Kunden ein breites Spektrum an Servicemodulen, die von unseren Architekten und technischen Fachleuten genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Wir nutzen routinemäßig moderne Open-Source-Automatisierung, um die Leistung und Qualität der erbrachten Dienstleistungen zu maximieren.

Cloudservices ideal nutzen

Gerne bieten wir Ihnen auch cloud-basierte Services an. Wir sind und bleiben lieferantenunabhängig und stellen so sicher, dass Sie für Ihre Anforderungen die besten Dienstleistungen erhalten, die jederzeit verfügbar sind. Wir können die Cloud-Ressourcen zentral verwalten und den täglichen Betrieb für Sie erledigen. Unsere Rechnungsstellungsprozesse ermöglichen es uns, einen Detailgrad zu liefern, den Sie zum Zufriedenstellen Ihrer Geschäftsbereiche benötigen. Natürlich spielt die Sicherheit der cloud-basierten Ressourcen eine wichtige Rolle. Lassen Sie sich von unseren Experten bei der Definition der Cloud-Sicherheits- und Zugriffsanforderungen unterstützen, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen, und beobachten Sie, wie diese in eine vollständig sichere Betriebsumgebung transferiert werden.

Unabhängig davon, für welchen Cloud-Anbieter Sie sich entscheiden – unsere Experten analysieren und kombinieren die gängigen Produkte, um Cloud- und On-Premise-Systeme nahtlos zusammenzuführen.

"Geräuscharm" migrieren - mit Buisnesstransit

Wichtig ist, dass der Wechsel in die Cloud oder ins SPIRIT/21 Rechenzentrum möglichst „geräuscharm“ vonstatten geht: Ohne Ihr Tagesgeschäft zu beeinträchtigen, erfolgt ein sanfter Übergang zur neuen Technologie. Dafür steht Business-Trans-IT, ein Migrationsverfahren, das von SPIRIT/21 entwickelt wurde und in dem die Erfahrung aus vielen Migrationen der vergangenen Jahre steckt. Dazu nutzen wir moderne Technologien, um die Business-Trans-IT Methodik ohne den Aufbau komplexer Infrastruktur zu unterstützen.

Wir respektieren deinen Datenschutz!

Klicke zum Aktivieren des Videos auf den Link. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung deine Daten an YouTube übermittelt werden

YouTube ID: ZTGOaWY-cKY

Aktuelle Blogbeiträge zum Thema Managed Services

Aktuelle Fachartikel

Wie Automatisierung in komplexe Umgebungen eingeführt werden kann - Ein Erfahrungsbericht

Modern IT-Times - Managed Services in Zeiten der Digitalisierung. Warum sollten IT-Chefs Teile ihrer Verantwortung an externe Dienstleister abgeben?

Managed Services: „Ready“ werden - aber wie? Dr. Justin Taylor im Interview mit itManagement.

Cloud first - Leadec: Phase 1 des IT-Carve-Outs erfolgreich abgeschlossen

Bei Fragen können sie sich gerne bei uns persönlich melden:

Ein lächelnder Mann

Dr. Justin Taylor, Prokurist Managed Services, Mitglied der Geschäftsleitung

+49 172 6296780
jutaylor@spirit21.com

Justin, privat ein passionierter Radfahrer und Klavierspieler, ist schon seit 1991 führend mit IT-Outsourcing und Managed Services betraut. Für jede Art von Fragen zu diesen Themenfeldern steht er Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wir nutzen sogenannte Cookies, um Daten darüber zu bekommen, wie und mit welchen Endgeräten unsere Seiten besucht werden. Das hilft uns sehr dabei, die Seiten noch interessanter und bedienungsfreundlicher zu machen. Dabei berücksichtigen wir natürlich Ihre Präferenzen und schalten das SPIRIT/21-Analytics nur dann scharf, wenn Sie durch einen Klick auf „Cookies akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie Einstellungen und in unserer